Unit4 bringt mit Business World On! neue ERP-Lösung

Der Business-Softwarehersteller Unit4 hat auf seiner Anwenderkonferenz Connect in Amsterdam laut eigener Aussage mit der ERP-Business-Suite Unit4 Business World On! "das umfangreichste Release der Firmengeschichte" vorgestellt. Die neue Business-Software verknüpft das Cloud-basierte ERP-System mit branchenspezifischen Lösungen wie Professional Services Automation oder Studierendenmanagement.

Um dem Megatrend der digitalen Transformation folgen zu können, benötigen die Mitarbeiter von Service-Organisationen Tools, die sie bei ihrer Arbeit produktiver und effektiver machen. Business World On! ist speziell für Dienstleistungsorganisationen des privaten und öffentlichen Bereichs, Bildungseinrichtungen und gemeinnützige Organisationen konzipiert, die ihre Business-Prozesse im Front- und Back-Office-Bereich optimieren möchten. Der branchenspezifische Fokus ermöglicht den Kunden, ihre Dienstleistungen zu verbessern. Zudem profitieren sie von einer kürzeren Time-to-Value und einer stärkeren Wettbewerbsfähigkeit.

Automatische Übernahme wiederkehrender Routineaufgaben

Business World On! erfüllt den Wunsch der Anwender nach selbststeuernden Lösungen, die wiederkehrende Routineaufgaben übernehmen, sodass Mitarbeiter sich auf die eigentlich wichtigen und wertschöpfenden Aufgaben konzentrieren können. Das Ergebnis: Gesteigerte Produktivität kombiniert mit hoher Flexibilität, da sämtliche Business-Funktionen über eine mobile App zugänglich sind. Hinzu kommen umfangreiche Collaboration-Funktionen für die Zusammenarbeit von Teams und ein besonderer Fokus auf Innovationen, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht. Dieser einzigartige Ansatz macht Business World On! zu einer bedienerfreundlichsten Lösungen am Markt. 

Der Unit4 Digital Assistant basiert auf der People Platform Premium Edition von Unit4, der technologischen Grundlage für alle Uni4-Anwendungen. Er bietet selbststeuernde Funktionen auf Basis von vorhersagenden, ergebniszentrierten Technologien und Mustererkennung. Nutzer der People Platform Premium Edition profitieren von umfangreichen technischen Möglichkeiten wie beispielsweise einer offenen Integrationsebene und einem App-Development-Kit. So können Kunden und Partner zusätzliche Anwendungen und Prozesse auf Basis der Unit4- Anwendungen entwickeln. Dank eines einheitlichen Workflows greifen sämtliche Applikationen innerhalb des Unit4-Systems nahtlos ineinander und unterstützen damit Prozesse über sämtliche Abteilungen und Partner hinweg.

Jose Duarte, CEO von Unit4, stellte auf der Anwenderkonferenz Connect in Amsterdam am 5. April die neue ErP-Suite Unit4 Business World On! vor.

Jose Duarte, CEO von Unit4, präsentierte auf der Anwenderkonferenz Connect die neue ERP-Suite Unit4 Business World On!. (Foto: S. Girschner)

 

"Wir definieren Unternehmenssoftware für Service-Organisationen neu und haben dabei stets drei elementare Dinge im Blick: Dienstleistung, Branche und den Menschen”, sagt Jose Duarte, CEO von Unit4. „Mit unserer Software bieten wir Dienstleistern ein völlig neues Benutzererlebnis. Moderne, bedienerfreundliche, völlig mobile Business-Lösungen, die sämtliche Anforderungen im Front-Office-Bereich abdecken und zur Differenzierung beitragen. Unsere Kunden werden von lästigen Routineaufgaben befreit und können sich darauf konzentrieren, was wichtig ist, d. h. ihre Mitarbeiter darin unterstützen, Kunden erstklassigen Service zu bieten."

Business World On! ist ab dem 2. Mai 2016 erhältlich. Kunden, die sich für "Cloud-at-your-Speed" interessieren, profitieren von der Business World On! Site Edition. Sie können mit einer On-Premise-Lösung beginnen und bei Bedarf nahtlos in die Cloud wechseln. 

Digital Assistant unterstützt Anwender bei Routineaufgaben

Außerdem hat Unit3 auf seiner Anwenderkonferenz Connect im April 2016  die Einführung des neuen "Digital Assistant" angekündigt, der den Umgang mit Enterprise-Software verändern soll. Inspiriert durch das Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik bieten die Unit4-Lösungen Interaktion durch natürliche Sprache. Intelligente Empfehlungen unterstützen den Anwender bei der Lösung komplexer Aufgabestellungen. Auch Routineaufgaben mit geringem Mehrwert lassen sich schnell und effizient erledigen.

Mittels Mustererkennung zur Detektion des Nutzerverhaltens sowie Daten aus verschiedenen Quellen ist der Digital Assistant in der Lage, nützliche Tätigkeiten selbständig auszuführen. Dazu gehören unter anderem die Kategorisierung von Rechnungen nach Risikoprofilen, das Vorabausfüllen der Spesenabrechnungen und Zeiterfassungsbögen aufgrund historischer Daten, aber auch Vorschläge zu Rabatten auf Basis von Kunden-Risikoprofilen. 

Der Digital Assistant basiert auf der Premium Edition der "People Platform", die die technologische Basis für sämtliche Lösungen von Unit4 bildet. Die People Platform beschleunigt die Einführung von selbststeuernden Anwendungen und befreit den Nutzer von sich wiederholenden Routineaufgaben, sodass er sich voll und ganz Tätigkeiten mit hoher Wertschöpfung widmen kann. Vorausschauende, ereignisorientierte Technologien, einschließlich Mustererkennung, sorgen für höchste Benutzerfreundlichkeit und Zeitersparnis. Zudem ermöglichen sie fundierte Entscheidungen aufgrund aus Big Data gewonnener Erkenntnisse. Die Premium Edition der People Platform ist sofort verfügbar, der Digital Assistant soll 2017 verfügbar sein.

Die wichtigsten Features der Unit4 People Platform im Überblick:

  • Eine ereignisgesteuerte Architektur in Verbindung mit offenen APIs mittels derer Kunden und Partner ihre Anwendungen und Prozesse in Unit4-Lösungen integrieren können.
  • Eine einzige einheitliche Workflow-Engine, die einen nahtlosen Datenfluss und Prozessablauf über sämtliche Anwendungen im Unit4 Eco-System hinweg gewährleistet.
  • Paas-Angebote von Microsoft Azure, die dem Kunden eine einzigartige Skalierbarkeit für seine Business-Funktionalitäten bieten, einschließlich des Zugriffs auf bahnbrechende Technologien wie Predictive Analytics, maschinelles Lernen, Event-Stream-Analyse und komplexe Ereignisverarbeitung.
  • Erstellung von Kontextinformationen durch die Kombination von Unternehmensdaten und relevanten unstrukturierten Informationen aus Office 365, Office Delve, E-Mail, Kalenderfunktionen, Yammer etc. 

Die Premium Edition der People Platform ist ab sofort verfügbar, der Digital Assistant soll voraussichtlich 2017 eingeführt werden. 

"Selbststeuernde Software wird uns Dinge vollbringen lassen, die über das Menschenmögliche hinausgehen", erklärt José Duarte, CEO von Unit4. "Ob Front oder Back Office-Bereich – intelligente Software, wie unser Digital Assistant, trägt dazu bei, dass jeder Einzelne seine Aufgaben noch effizienter und erfolgreicher meistern kann. Die Zukunft für Enterprise Software und ihre Anwender ist äußerst vielversprechend. Als Innovationstreiber erneuern wir ERP in einer Weise, die all denjenigen, die an vorderster Front stehen, einen echten Mehrwert bietet."

"Mit neuen, intelligenten Technologien können Unternehmensprozesse und -abläufe noch benutzerfreundlicher gestaltet werden, sodass sowohl Mitarbeiter als auch Kunden und Lieferanten diese intensiv und mit Freude nutzen", sagt Brian Sommer, Technologieexperte und Gründer von TechVentive und fügt hinzu: "Die cleversten Tools werden uns nach und nach von lästigen Routineaufgaben mit geringem Mehrwert befreien, mit denen sich die Nutzer derzeit noch herumschlagen müssen. Dies ist die neue digitale Welt – eine Welt, in der sich die Arbeitnehmer mit ungewöhnlichen und schwierigen Fragestellungen befassen müssen. Zeit also für den nächsten Schritt!" (sg)

  • Jose Duarte, CEO von Unit4, präsentierte auf der Anwenderkonferenz Connect in Amsterdam die neue ERP-Suite Unit4 Business World On!
  • Léo Apotheker, Mitglied im Aufsichtsrat der Unit4, kommentierte die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Wirtschaft und Technologien.
0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

CAPTCHA
Diese Frage stellt fest, ob du ein Mensch bist.
3 + 0 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags