Kongress: Infrastruktur digital planen und bauen 4.0

Infrastruktur digital planen und bauen 4.0: Unter diesem Motto findet  vom 12. bis 13. September 2018 der Kongress zum Thema digitales Infrastrukturmanagement bereits zum fünften Mal an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) statt.

Ausrichter sind die 5D Institut GmbH und die THM. Als Kooperationspartner konnte die Deutsche Bahn gewonnen werden, die zu den deutschlandweit führenden Unternehmen im Bereich Building Information Modelling (BIM) im Infrastrukturbereich zählt.

Rund 500 BIM-Anwender, -Spezialisten und -Interessierte werden auch in diesem Herbst im mittelhessischen Gießen erwartet, um sich über den neuesten Stand zum Thema BIM in Forschung und Praxis zu informieren. In den Vorträgen und Workshops werden sowohl wissenschaftliche Themen vorgestellt als auch praktische Beispiele erörtert. „Jahr für Jahr schaffen wir mit dem Infrastruktur- Kongress eine Plattform für einen interaktiven Austausch zum Thema BIM“, erklärt Georg Reitschmidt, Managing Director des 5D Instituts.
Im Rahmen der zwei Kongresstage werden aktuelle Projekte aus Deutschland und aus weiteren Ländern vorgestellt. Zu den Referenten zählen neben BIMVerantwortlichen und -Experten der Deutschen Bahn und des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur Vertreter der Ed. Züblin AG, der DEGES oder auch Drees & Sommer. Zusätzlich zu den projektnahen Vortragsthemen geben die Hauptsponsoren RIB Software SE, Autodesk und Leica Geosystems Einblicke in neue Produkte und technische Lösungen. In Workshops können sich Besucher der Veranstaltung direkt mit den Programmen vertraut machen.

Das Event Infrastruktur digital Planen und Bauen beginnt am Mittwoch, den 12. September um 10.00 Uhr mit einer Begrüßung durch Professor Olaf Berger, den Vizepräsidenten der Technischen Hochschule Mittelhessen und endet am Donnerstag, den 13. September gegen 17 Uhr durch eine Zusammenfassung des wissenschaftlichen Leiters des 5D Instituts, Professor Joaquin Diaz. Inbegriffen ist außerdem eine optional zubuchbare, gemeinsame Abendveranstaltung mit Dinner am ersten Veranstaltungstag im Restaurant heyligenstaedt. Bis einschließlich 31. Mai 2018 können vergünstige Early-Bird-Tickets über die Internetseite der Veranstalter erworben werden.

Detaillierte Informationen zum Event und Ticketpreise stellen die Ausrichter über die Internetseite www.bim-kongress.de bereit.

Bild: Professor Joaquin Diaz, wissenschaftlicher Leiter der 5D Institut GmbH. Quelle: 5D-Institut.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

CAPTCHA
Diese Frage stellt fest, ob du ein Mensch bist.

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags