Die E-Commerce Berlin Expo geht in die dritte Runde

Zum nunmehr dritten Mal findet am 15. Februar 2018 die E-Commerce Berlin Expo im STATION Berlin statt. Die Messe zog Anfang dieses Jahres mehr als 3.000 Besucher und 83 Branchenführer wie DHL, Idealo, Rakuten, PrestaShop, Meet Magento Association und Lengow an. Die kommende Veranstaltung soll an diesen Erfolg anschließen.

Vertreter von Branchenführern wie Karl Wehner von der Alibaba Group, Dominik Johnson von Yandex, Laurence Kozera von Google, Karsten Köhler von Hubspot und Frank Schlesinger von ImmobilienScout24 gehörten zu den Sprechern. Im vergangenen Februar führten Experten der E-Commerce-Branche, verteilt auf vier Bühnen, Diskussionen, die sich mit dem russischen und chinesischen Markt, der Bedeutung von Social Media für den E-Commerce, Sales Channels, Performance Marketing, Programmatic Marketing, SEO-Tipps für E-Commerce-Unternehmen und Data-Driven E-Commerce befassten.

Messe E-Commerce Berlin Expo 2017

“Die E-Commerce Expo Berlin hat in relativ bescheidenen Verhältnissen und mit begrenzten Ressourcen angefangen, allerdings sind wir seit der ersten Auflage der Messe  mit jedem Jahr gewachsen und freuen uns daher umso mehr auf die Veranstaltung im Februar 2018. Besonders freue ich mich über unsere Agenda, die auch nur dank unserer vielen tollen Sprecher, die ihr Wissen umsonst mit unseren Messebesuchern teilen werden, zustande kam. Für die Zusammenarbeit sind wir ihnen sehr dankbar! Momentan können wir ein vielfältiges Lineup an Branchenführern sowie interessanten E-Commerce Startups, bestätigen”, sagt die PR-Managerin der E-Commerce Berlin Expo, Charlene Pham. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Sprecher der E-Commerce Berlin Expo 2018:

Sprecher

Bei der E-Commerce Messe werden Sprecher wie Luka Brekalo, E-Commerce Manager L'Oréal, Daniel Kramer, Manager E-Commerce & Sports Facebook, Lior Barak, Senior Marketing Analyst Zalando, Rob Cassedy, General Manager Ebay Kleinanzeigen Ebay Inc. und Rowan Merewood, Developer Advocate Google, Themen rund um aktuelle und künftige Trends, Herausforderungen und mögliche Lösungen der E-Commerce-Branche behandeln.

Die Teilnahme für Besucher an der Messe ist gebührenfrei. Teilnehmer können sich hier registrieren. Interesse an der Teilnahme als Aussteller so wie OXID eSales, DHL, Hosting.de, DS Smith, LeaseWeb, AX Semantics, Händlerbund e.V.? Hier kann eingesehen werden, welche Stände noch verfügbar sind.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags